can we solve the mind-body problem transfer of assignment home daycare business plan critical thinking in english 1000 creative writing prompts sample apa format research paper

Luftfeuchte-Rechner

In Ergänzung zu unseren Ausführungen zum Thema „richtig Lüften“ bieten wir unseren Kunden hier die Möglichkeit, selbst einen besseren Überblick über den Zusammenhang zwischen absoluter Feuchte, relativer Feuchte und dem richtigen Zeitpunkt zum Lüften erhalten.

Nachfolgend finden Sie einen Online-Feuchterechner, der anhand allgemein bekannter Formeln nach der Eingabe von Temperatur und Luftfeuchte die dazugehörige absolute Feuchte, den Taupunkt und darüber hinaus auch die kritischen Oberflächentemperaturen ermittelt, bei denen bei einem gegebenen Raumklima Schimmelprobleme beginnen. Dies ist dann der Fall, wenn die Luftfeuchte durch Abkühlung der Luft (z.B. im Bereich von Wärmebrücken) auf Werte von deutlich über 70% r.F. (Beginn erster Schimmelpilzbildung) bzw. 80% r.F. (ausreichend für das Wachstum vieler Schimmelpilzarten) ansteigt. Ist der Taupunkt erreicht, kommt es zu Kondensation, d.h. Flüssigkeitsbildung auf der fraglichen Oberfläche. Da aber die meisten Wände saugfähige Oberflächen haben, wird den Nutzern eine bestehende Kondensationsproblematik häufig nicht bewusst. Hinweis auf zu hohe Luftfeuchten sind im Winter beschlagene Fensterscheiben. Bei beschlagenen Scheiben ist in jedem Fall Lüften angezeigt.

Raumklima

°C
% r.F. (relative Feuchte)

Detaillierte Ergebnisse

Bei oben angegebenen Klimaverhältnissen

  • liegt der Taupunkt (=100% r.F.) bei einer Temperatur von ca. ? °C,
  • herrschen 80% r.F. bei einer Oberflächentemperatur von ca. ? °C,
  • herrschen 70% r.F. bei einer Oberflächentemperatur von ca. ? °C,
  • beträgt die absolute Feuchte ca. ? Gramm pro Kubikmeter Luft.

Außenklima

°C
% r.F. (relative Feuchte)

Detaillierte Ergebnisse

Bei oben angegebenen Klimaverhältnissen

  • liegt der Taupunkt (=100% r.F.) bei einer Temperatur von ca. ? °C,
  • herrschen 80% r.F. bei einer Oberflächentemperatur von ca. ? °C,
  • herrschen 70% r.F. bei einer Oberflächentemperatur von ca. ? °C,
  • beträgt die absolute Feuchte ca. ? Gramm pro Kubikmeter Luft.

Bitte beachten Sie, dass die ermittelten Zahlen nur Näherungswerte darstellen und diese aufgrund der hinterlegten Formeln genau genommen nur auf Meereshöhe gelten, da die Luftfeuchte auch vom Luftdruck abhängig ist.

Die oben abgebildete Grafik verdeutlicht die Abhängigkeit von Temperatur und Feuchtespeichervermögen der Luft auch ohne den Online-Rechner zu bedienen.