examples of acknowledgement in research paper peer review research paper example mvno business plan help others essay grade 3 homework sheets

Jahresrückblick 2018

Jeweils zu Jahresbeginn versenden wir an unsere Kunden und Interessenten einen Infobrief mit einem Bericht zum vergangenen Jahr, den Sie hier nachfolgend lesen können.

Das Auftragsniveau hat sich 2018 auf hohem Niveau stabilisiert. Mehrere Neubau- und Sanierungsplanungen wurden abgewickelt, im Bereich Gutachten führte die öffentliche Bestellung zu einer deutlichen Auftragszunahme.

Im Bereich Architektur erhielten wir Mitte des Jahres die Baugenehmigung für den Neubau eines Doppelhauses in München-Solln. Die Baustelle ist bereits im Rohbaustadium. Eingereicht wurden zwei weitere Doppelhausplanungen in Planegg und in der Nähe von Zorneding, die beide kurz vor der Genehmigung stehen. Ebenso eingereicht wurde der Bauantrag für die Kernsanierung einer historischen Doppelhaushälfte in München-Harlaching. Die baldige Genehmigung in Aussicht gestellt wurde nach zähen Verhandlungen für den Neubau unseres Wohn- und Geschäftshaus mit angrenzenden Reihenhäusern mit rund 2.400 m² Wohn-Nutzfläche und Tiefgarage in München-Trudering. Ebenso erhielten wir nach längeren Verhandlungen mit der Behörde die Baugenehmigung für die Aufstockung eines Mehrfamilienhauses im Schlachthofviertel; der Baubeginn incl. energetischer Sanierung des Bestandsgebäudes zu einem KfW-Effizienzhaus ist für Mitte nächsten Jahres geplant. In Planung befinden sich die Kernsanierung eines Dreifamilienhauses in München-Trudering, der Neubau einer Doppelhaushälfte in Haar bei München und zwei Dachsanierungen in der Münchener-Innenstadt. In Bau befinden sich unser großes Einfamilienhaus in Baldham und das Einfamilienhaus in München-Großhadern; Einzug ist jeweils für Spätsommer 2019 geplant. Der Neubau eines Einfamilienhauses in Karlsfeld ist kurz vor Bezugsfertigkeit. Fertig gestellt und bezogen wurden unsere Villa in Gauting, die Erweiterung und Sanierung eines Ferienhauses in der Nähe von Landsberg, die Aufstockung eines Mehrfamilienhauses in München-Maxvorstadt und das Einfamilienhaus in Bachern bei Inning.

Im Bereich Gutachten zu Innenraumschadstoffen, primär Schimmel und Feuchte, und zu Bauschäden hat auch die öffentliche Bestellung zu einer erheblichen Auftragszunahme, sowohl im Hinblick auf die Zahl von über 120 Fällen als auch das jeweilige Auftragsvolumen geführt. Größter Fall in 2018 war ein Brandschaden in einem Wellnessbereich eines Hotels in München-Haidhausen mit rund 600 m² Ausdehnung, der zur Zeit unter unserer Aufsicht saniert wird. Ein ähnlich großer Fall ist ein Wasserschaden im Untergeschoss eines Altenheims mit Großküche und Wäscherei mit rund 400 m², für den die Sanierung durch unser Büro Anfang 2019 geplant ist.

Im Bereich Energieberatung waren wir 2018 für 10 Kunden tätig, teilweise im Rahmen einer bei uns beauftragten Gebäude- oder Sanierungsplanung, teilweise separat als Fachplanungsleistung für EnEV-Berechnungen, KfW-Effizienzhausnachweise und Wärmebrückenberechnungen.