essay subjects methodology of a research paper sample winning scholarship essays my mom essay essays of michel de montaigne adhd homework help

Jahresrückblick 2017

Jeweils zu Jahresbeginn versenden wir an unsere Kunden und Interessenten einen Infobrief mit einem Bericht zum vergangenen Jahr, den Sie hier nachfolgend lesen können.

Die Anzahl unserer Projekte hat 2017 etwas abgenommen, die Projektgrößen und laufende Projekte aus den Vorjahren sorgten aber für eine weiterhin sehr gute Auslastung sowohl bei Neubauten und Sanierungen als auch bei unserer gutachterlichen Tätigkeit zu Bauschäden, Innenraumschadstoffen und Energieberatungen und für einen erneut gestiegenen Umsatz.

Größtes Projekt in 2017 war die Abgabe eines Bauantrages für ein Wohn- und Geschäftshaus mit angrenzenden Reihenhäusern mit rund 2.400 m² Wohn-Nutzfläche und Tiefgarage in München-Trudering. Hierzu hatten wir im vorhergehenden Jahr eine Bauvoranfrage eingereicht. Für unsere Aufstockung in prominenter Lage im Schlachthofviertel wurde nach Vorstellung in der Stadtgestaltungskommission 2016 nun ebenfalls der Bauantrag eingereicht und die Zustimmung bereits signalisiert. Eine Bauvoranfrage haben wir für ein Doppelhaus in Zorneding und eine weitere Voranfrage für zwei Einfamilienhäuser in München-Feldmoching eingereicht. In Bearbeitung ist die Neubauplanung eines Einfamilienhauses in München-Feldmoching, das weitgehend solar beheizt werden und keinen Heizkessel erhalten soll. Ebenso in Planung ist der Neubau eines Doppelhauses in München-Solln. Zugestimmt wurde unserer Bauvoranfrage für eine Hotelaufstockung im Bahnhofsviertel. Ebenso genehmigt wurde unser großes Einfamilienhaus in Baldham und der Neubau eines Einfamilienhauses in Karlsfeld. Fertig gestellt wurden die Dachsanierung und energetische Ertüchtigung eines denkmalgeschützten Mehrfamilienhauses in München-Theresienhöhe, die Kernsanierung, Aufstockung und energetische Sanierung eines Einfamilienhauses in München-Waldperlach, die Kernsanierung mit Dachausbau einer Doppelhaushälfte in München-Laim und unser Zweifamilienhaus in Gauting. Das Einfamilienhaus in Bachern bei Inning ist kurz vor Fertigstellung, gleiches gilt für die Aufstockung eines Mehrfamilienhauses in München-Neuhausen und unsere Villa in Gauting. Bei der Aufstockung und Sanierung des Ferienhauses in Seestall am Lech ist zur Zeit der Innenausbau in Gang. Die Vorbereitungen für den Baubeginn eines Einfamilienhauses in München-Großhadern laufen, damit im Frühsommer mit der Baustelle begonnen werden kann.

Im Bereich Gutachten zu Innenraumschadstoffen, primär Schimmel und Feuchte, und zu Bauschäden haben wir 2017 rund 60 Aufträge abgewickelt. Größter Fall ist weiterhin die Schimmelsanierung im Krankenhaus Garmisch-Partenkirchen. Zwei von Wasserschäden und Schimmelbefall betroffene Stationen wurden bereits saniert, eine weitere Station wird Anfang 2018 begonnen. Neben zahlreichen kleinen Schäden und Untersuchungen zu Innenraumschadstoffen kam Ende des Jahres ein großer Wasserschaden in einem Ärztezentrum in Dorfen hinzu. Durch unsere Bestellung als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schimmel in Innenräumen wurden Gerichtsfälle, in der Regel Streitigkeiten zu Ursache und Umfang von Schimmelbefall, ein neues Tätigkeitsfeld, das sich gut mit der Bearbeitung bisheriger Schadenfälle verbindet.
Im Bereich Energieberatung waren wir 2017 für 10 Kunden tätig, teilweise im Rahmen einer bei uns beauftragten Gebäude- oder Sanierungsplanung, teilweise separat als Fachplanungsleistung für EnEV-Berechnungen, KfW-Effizienzhausnachweise und Wärmebrückenberechnungen.